Regenmusik

I Can’t Stand The Rain

Doch, den Regen aushalten kann ich schon. Gut sogar, ich bin ja auch nicht verliebt bzw. unglücklich entliebt, wie es in dem Text heißt, wo der Regen an ihr Fenster prasselt und alte, schöne Erinnerungen wachruft …

I can’t stand the rain, against my window
Bringing back sweet memories
I can’t stand the rain, against my window
Cause he ain’t here with me …

Kennengelernt habe ich dieses Lied zuerst in der Disco-Version von Eruption (1978), ich gebe es ja leicht kichernd zu. Ist das nicht ein unglaubliches Augenpulver?  😉 Tja, those were the days.

Wer auch bessere Presse verdient hat (als nur mit Heidi), ist Seal, der 2008 meiner Meinung nach ebenfalls eine sehr hörenswerte Version dieses Titels abgeliefert hat.

Mein Herz gehört der Version von Tina Turner, erschienen 1984 auf dem großartigen „Private Dancer“-Album, und da ich davon ausgehe, dass das Lied eh jeder die meisten im Ohr haben, habe ich mich für eine Live-Version entschieden, die immerhin von 1985 ist. Was für eine tolle Frau!

 

Habt einen entspannten Tag, mit Regen oder ohne!

 

10 Gedanken zu „I Can’t Stand The Rain“

    1. Wenn ich mir die Disco-Welle heute so anschaue, dann wackele ich mit dem Kopf 😉
      Ja, hier hat es auch fast den ganzen Tag geregnet, aber morgen soll es besser werden, jedenfalls würde ich das gern glauben …
      Liebe Grüße zur Nacht
      Christiane

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.